Seite wählen

Die Erstkommunionkinder von 2022 der Gemeinden St. Maria und St. Bonifatius haben von ihren Festtagsgeschenken abgegeben an die, die Unterstützung brauchen. Zusammen mit einem Teil der Kollekte des Festgottesdienstes kamen so 1359,64 Euro zusammen. Bei der Martinsfeier im Limesmuseum am 10.11. haben die Kinder die Spende offiziell an den Kocherladen übergeben. Nachdem die Geschichte vom hl. Martin uns daran erinnert hat an, wie wichtig der Blick ist auf die, die wenig haben, und wie miteinander Teilen die Welt heller macht, kamen aus der Menge viele Erstkommunionkinder gelaufen, und jedes hat eine Kleinigkeit in den großen Korb gelegt: Mehl, eine Dose Mais, eine Müslipackung,… So kam ein Berg Lebensmittel zusammen. Es war berührend zu sehen, wie jedes seinen kleinen Teil beigetragen hat zu einer Hilfe, die wirklich weiterhilft. Danke an die Kinder und Familien – für viele Menschen ist eure Spende ein Lichtblick!
Text/Fotos: Maria Eßeling