Seite wählen

Mit einer ganz besonderen und schönen Aktion gelang dem Kinder-, Jugend- und Familienausschuss der Gemeinden Salvator und St. Maria sein erstes gemeinsames Projekt.

Die Familien-Waldweihnacht lockte viele Kinder und Eltern an den Langert, wo sie (natürlich nacheinander und mit Abstand) den Spuren des Engels Linus auf der Suche nach dem Christkind folgten. Wind und Kälte konnten weder Familien, noch Akteure entmutigen, und so erging einhellig das Fazit an der Endstation bei der Krippe in der Augustinuskirche: „Durchgefroren, aber glücklich“.

Text/Bild: Martin Kronberger